Anlagenlieferungen

27. 12. 2018

Die Firma Wacker darf seit über 20 Jahren zu den sehr geschätzten und treuen Kunden der Firma GIPO gezählt werden. In all denen Jahren haben sich die beiden Brüder Oliver und Alexander Wacker zu einer etablierten Firma in Filderstadt entwickelt. Ihre Tätigkeiten beinhaltet vor allem die Aufbereitung von Recyclingprodukten, Natursteinaufbereitung und dem Brechen von Ausbauasphalt.

Neulich durften wir die bereits in der Schweiz im Einsatz gestandenen Anlagen GIPOREC R 150 FDR und die GIPOSCREEN S 1860 liefern. Die Brechanlage ist mit der Prallmühle P 150 ausgestattet und besticht mit dem grossen, in Längsrichtung aufgebauten Magneten. Bei dieser Anlage werden die magnetischen Fremdstoffe besonders effizient ausgeschieden.

Die raupenmobile Siebanlage zeichnet sich durch das einzigartige GIPO-Windsichtsystem aus. Es kann auf 3 Decks eine Fraktion ausgesiebt, gesichtet und wieder zusammengeführt werden. Diese Funktion der Sichtung kann selbstverständlich auch für einzelne Kornfraktionen eingesetzt werden. Somit kann diese Siebanlage auch als Komponentensieb eingesetzt werden.

Beim aktuellen Auftrag in Göppingen werden Leistungen bis 500 Tonnen, bei einem Trennschnitt 0-45mm gefahren. Für die grosse Verbundenheit und die Treue danken wir der Firma Wacker herzlichst und wünschen weiterhin viel Erfolg!